Träne im Knopfloch

15. Oktober 2022 um 18:00 Uhr im Logenhaus in Halle (Saale)

Eine Träne im Knopfloch

Lieder von Friedrich Holländer mit Anton Masie und Almuth Schulz

Friedrich Holländer war ein Star im Berlin der 20er Jahre. Schon früh begann sein Aufstieg zum sehr erfolgreichen Texter und Komponisten für die Kabarettbühnen der Stadt. Er schrieb die Musik und den Text zum ersten Welterfolg von Marlene Dietrich: "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt." Als Jude verließ er Deutschland am Tag der Machtergreifung und arbeitete bis in die 50er Jahre in Hollywood. Charlie Chaplin nannte ihn den "großen kleinen Friedrich". Als er nach Deutschland zurückkehrte, wollte dort allerdings niemand mehr etwas von ihm wissen. Eine tiefsinnige gesellschaftspolitische Auseinandersetzung war nicht mehr gefragt. Geblieben sind uns unzählige Lieder. Deutsches Kabarett des letzten Jahrhunderts ist ohne Friedrich Holländer nicht vorstellbar. Anton Masie (Gesang) und Almuth Schulz (Klavier) stellen bekannte und weniger bekannte Lieder und Texte aus seinem reichhaltigen Werk vor.





Unter Beobachtung!


UNTER BEOBACHTUNG

von Georg Kreisler

Geben Sie Acht! Sie stehen UNTER BEOBACHTUNG.  Nachdem Georg Kreisler am 22.11.2011 seinen Wachposten im Chanson-Himmel bezogen hat, geht sein hallesches Bodenpersonal nun in die Offensive: Schonungslos nimmt Anton Masie mit Hilfe von Kreislers uvre allerhand Tabus unter die Lupe und enthüllt die wahren Gesichter von Euro-Rettern, Verliebten, Mutter-Söhnen, Anarchisten, Bürgern, Lustmolchen  den Menschen eben.  Lassen Sie sich mitnehmen auf eine kuriose bis schockierende Reise durch das Panoptikum unserer Gesellschaft  und: Geben Sie Acht! Auch Sie stehen UNTER BEOBACHTUNG.